Wer kennt es nicht? Der Akku des Handys ist leer und nur die eine Steckdose am Lichtschalter frei.
Damit das Handy nicht in der Luft baumelt, kannst du dir mit diesem Tutorial deine Handytankstelle aus einer alten Shampoo-Flasche basteln.

Alles was du dazu brauchst ist

eine leere und ausgewaschene Shampoo-Flasche,

eine Schere,

einen Cutter,

einen wasserlöslichen Stift,

dein Handy,

dein Ladekabel

und, wenn du möchtest, etwas zum Verzieren.

Wenn du alles richtig nachgebastelt hast, erhältst du am Ende deine Handytankstelle, die du jeder Zeit zum Laden deines Handys benutzen kannst.

Marlin, BOGY-Praktikantin bei youngcaritas Deutschland

 

Handytankstelle aus leerer Shampoo-Flasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt der Blog? Teile ihn doch mit deinen Freunden!