Unter einen Brief (ja, es gibt Leute, die Briefe schreiben 🙂 ), eine Karte oder als Lehrer unter eine gelungene Schulaufgabe drĂŒcken wir gerne einen Stempel.

Aber Stempel können richtig teuer sein … wir zeigen euch, wie ihr easy euren eigenen Stempel erstellen könnt, aus gebrauchten Materialien.

Ihr benötigt dafĂŒr auch nicht viele Materialien:

Einen Korken,

Lederreste (oder Ähnliches),

eine Schere (fĂŒr filigrane Muster eignet sich ein Katta gut),

Heißkleber,

einen Bleistift oder Kugelschreiber.

 

 

 

 

Ihr zeichnet euch den Umriss eures Korkens auf das Leder …
… damit ihr wisst, wie groß euer Motiv sein sollte.

 

Wir haben hier die „1“ gewĂ€hlt. Bei der 1 ist es wichtig, wie bei vielen anderen Motiven auch, dass ihr sie SPIEGELVERKEHRT aufklebt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist der Stempel schon fertig und ihr könnt ihn auf ein Stempelkissen drĂŒcken …

und anschließend auf Papier.
Zwei unserer Stempel sehen wie folgt aus:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel Freude beim kreieren eurer eigenen Stempel. Ihr könnt euch eure Stempel ja auch noch schön verzieren!!!

Selfmade Stempel aus Leder und Kork

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefÀllt der Blog? Teile ihn doch mit deinen Freunden!