Es wird langsam Herbst und die Temperaturen sinken.

Wir haben hier eine gute Idee was ihr bei Schlechter-Wetter-Langeweile machen könnt.

Ihr könnt damit euren Garten oder euren Balkon etwas verschönern und gleichzeitig hungrigen Vögeln eine gemütliche Futterstelle bieten.

Und so geht’s:

Wir benötigen für unsere Futterstelle:

  • eine leere Plastik oder Pappdose (zum Beispiel von einem Eistee)
  • einen Holzstab (da könnt ihr einen Raketenstiel vom letzten Silvester oder einen alten Holzstift verwenden)
  • eine Schere oder ein Cuttermesser
  • Faden (oder was ihr sonst zuhause habt zum Aufhängen)
  • Pinsel und Farbe zum Verschönern
  • und natürlich Vogelfutter zum Befüllen

Schritt 1:

Als erstes müsst ihr schauen, wo das Loch für den Holzstab und das Herzloch hin soll, die Stelle markiert ihr mit einem kleinen Kreuz und das Herz könnt ihr vorzeichnen. Das Loch für den Stab sollte ca. 2 cm über dem Boden der Dose sein und das Herz über dem Stab.

 

Schritt 2:

Als nächstes schneidet ihr mit der Schere oder dem Cattermesser die markierten Stellen aus (Vorsicht, beim Umgang mit dem Messer!) und steckt den Stab durch das vorgesehene Loch.

Schritt 3:

Und nun geht’s schon ans Verzieren, ihr könnt die Vogelfutterstelle mit Farbe bemalen, mit Glitzersteinen bekleben oder bunte Bänder daran binden.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf !

Schritt 4:

Jetzt nur noch den Faden am Deckel der Dose befestigen, macht ein Loch durch den Deckel, fädelt den Faden hindurch und bindet den Faden an der Unterseite des Deckels zusammen.

 

 

Schritt 5:

Futter rein und einen schönen Platz zum Aufhängen suchen und fertig ist unsere Vogelfutterstelle für den Winter!

Informiert euch am besten noch  kurz, wie man richtig Vögel füttert. Hier noch ein paar Tricks und Tipps:

  • außer Reichweite von Katzen aufhängen
  • die Vogelfutterstelle so aufhängen, dass sie vor Schnee, Regen und Wind geschützt ist
  • öfters mal reinigen (Bitte mit Handschuhen!)

Falls ihr noch mehr Informationen braucht:

https://www.lbv.de/ratgeber/lebensraum-garten/richtig-fuettern/

https://www.robert-c-klotz.de/ratgeber/voegel-anlocken/

https://www.gardigo.de/futterstellen/

Viel Spaß beim Basteln!

Und wenn ihr jetzt mal Schlechte-Wetter-Langeweile habt könnt ihr die Vögel beim Fressen beobachten 😉

Eure Rabea (Praktikantin youngcaritas)

Vogelfutterstelle aus Plastikdose

Ein Gedanke zu „Vogelfutterstelle aus Plastikdose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt der Blog? Teile ihn doch mit deinen Freunden!