In diesem Video stellt euch Elena eine originelle und einfache Geschenkidee zum Selbermachen vor: Einen Behälter aus Korken, für den ihr lediglich eine Konserve, Korken und Kleber braucht!

Das Coole an dem Behälter ist, dass er nicht nur toll aussieht, sondern auch vielfältig verwendbar ist. Zum Beispiel als Stifte- oder Kochlöffelbehälter oder auch als Blumenvase.

Genauso vielfältig wie unser Behälter, ist auch das Material Kork. Das Naturmaterial hat viele gute Eigenschaften: Kork ist elastisch, luftdurchlässig, dämmend und speichert Wärme. Der Rohstoff Kork ist weltweit begehrt und wird für weitaus mehr als nur für Flaschenverschlüsse verwendet. Auch Böden, Kleider und Alltagsgegenstände können aus Kork hergestellt werden. Trotz der vielen guten Eigenschaften von Kork werden heutzutage immer mehr Weine mit einem Drehverschluss anstatt mit einem Korkverschluss verschlossen. Grund dafür ist, dass hochwertiger Kork teurer geworden ist und auf dem Markt immer mehr qualitativ schlechtere Korkmischungen auftreten, welche den Geschmack des Weines beeinflussen können. Für Dämmungen, Böden oder andere Verwendungen kann auch einfacher Kork verwendet werden. Die Frage, ob es einen Korkmangel auf dem Markt gibt, ist umstritten.

Geerntet wird Kork aus der Rinde der Korkeiche. Korkeichen sind ein nachwachsender Rohstoff und der Lebensraum vieler bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Der Baum wird bei der Ernte geschält und kommt dabei nicht zu Schaden. Nach einer Ernte muss die Eiche 10 Jahre ruhen, bis wieder genug Kork für die nächste Ernte nachgewachsen ist. Eine Eiche, deren Rinde regelmäßig geerntet wird, bindet über dreimal so viel CO2 wie normalerweise. Die Korkernte ist also nicht nur nachhaltig, sondern auch umweltfreundlich. Europas größter Korkproduzent ist Portugal.

Im Gegensatz zu anderen Materialien ist Kork zu 100 Prozent biologisch abbaubar und kann abfallfrei recycelt werden. Laut dem Naturschutzverbund Deutschland werden jedoch nur ein Zehntel aller Korkverschlüsse recycelt. Daher ist es wichtig, Korken nicht im Restmüll zu entsorgen, sondern an Sammelstellen abzugeben oder weiterzuverwenden!

Die Idee, Kork für Upcycling Projekte zu benutzen, ist daher voll im Trend!

Lasst euch inspirieren! 😊

 

Behälter aus Kork – DIY Upcycling Tutorial Geschenkidee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.